Rollstuhlladehilfen

EDAG Verladehilfe

In normaler Sitzposition betätigen Sie einen Wippschalter am Armaturenbrett. Die hintere, zu einer Parallelschwenktür umgebaute Tür, wird elektrisch geöffnet und nach hinten geschwenkt. Die Halterung für den Rollstuhl fährt dann automatisch in Griffweite neben die Fahrertür. Der Fahrer arretiert den zusammengefalteten Rollstuhl mit den Schiebegriffen sicher an der Griffaufnahme. Hierfür ist kein großer Kraftaufwand erforderlich – auch Personen mit eingeschränkter Hand- und Fingerfunktion können den Rollstuhl in Sekundenschnelle befestigen. Durch einen weiteren Tastendruck fährt der Rollstuhl in seine Endposition hinter den Fahrersitz und die Tür schließt sich selbstständig. Es bleiben drei bis vier Sitzplätze (je nach Fahrzeugtyp) erhalten. Eine stabile Wand trennt Mitfahrer und Rollstuhl.

Ladeboy

Der LADEBOY hilft Ihnen bequem und ohne Anstrengung den Rollstuhl in den Pkw einzuladen und auszuladen. Und zwar per Knopfdruck. Ohne Bücken, ohne Heben oder sonstiger Kraftaufwendung. Auf Grund dieser Eigenschaften eignet sich der LADEBOY für Begleiter und auch für Rollstuhlfahrer mit einer gewissen Restgehfähigkeit. Sie können mit dem LADEBOY absolut selbständig den Rollstuhl verladen.

Der Ladeboy S2

Die Notwendigkeit des Be- und Entladens des Rollstuhls ist absolut mühelos geworden. Ein Tastendruck auf die Fernbedienung genügt und sowohl die automatische Schiebetüre als auch der Rollstuhl setzen sich in Bewegung. Der Rollstuhl wird dank neuer Antriebseinheit blitzschnell ausgeladen und steht für sie in bequemer Position bereit. Die neue vollautomatische Rollstuhlfixierung verzichtet auf jegliche Kraftakte ihrerseits.